Haben Sie schon einmal über Homeschooling nachgedacht?

Zu den sogenannten Unschoolern zu gehören, ist in der Schweiz noch nicht so weit verbreitet wie in anderen Ländern, allen voran Kanada, England und den USA. Je nach Kanton sind die Auflagen sehr hoch. Immer mehr Schweizer Familien sehen jedoch, dass es durchaus sinnvoll sein kann, ihre Kinder eine gewisse Zeit zu Hause zu unterrichten oder unterrichten zu lassen.


 Wann macht Homeschooling (Heimunterricht) Sinn?

  • Unterforderung in der Schule
  • Überforderung in der Schule
  • Schlechter Einfluss der MitschülerInnen
  • Probleme mit dem Schulsystem allgemein
  • Religiöse oder philosophische Einstellungen stimmen nicht überein
  • häufiges und länger andauerndes Reisen der Familie

Lesen Sie auf unserem Blog Artikel zum Thema Homeschooling. Darin befassen wir uns mit Themen wie dem Wissensvorsprung von Kindern gegenüber Gleichaltrigen, dem Vorurteil der mangelnden Sozialisation, ob Ihr Kind für den Heimunterricht geeignet ist und noch vielem mehr. Um immer up to date zu sein, kann man die Blogseite auch abonnieren.

Familie im Heimunterricht


Gesetzliche Vorgaben

Die Schulpflicht kann durch den Besuch einer öffentlichen Schule, einer Privatschule oder durch Privatunterricht erfüllt werden. In praktisch allen Kantonen regelt die Schulgesetzgebung den Besuch von Privatunterricht während der Dauer der obligatorischen Schulzeit. Auf der Website der EDK (Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren) finden Sie Informationen und Regulierungen zu Ihrem Kanton.

Als Homeschooling Coach helfen wir Ihnen dabei, im Heimunterrichts-Dschungel zurechtzukommen. Gemeinsam stellen wir sicher, dass Sie und Ihre Kinder die gesetzlichen sowie pädagogischen Anforderungen erfüllen.


Unser Ziel

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Familien, die Ihre Kinder zu Hause unterrichten möchten, mit diversen Angeboten zur Seite zu stehen.

Durch unsere Erfahrung mit Familien und Kindern, die wir selbst im Homeschooling unterrichtet haben, wissen wir, worauf Sie achten müssen. Die Herausforderungen, die Ihnen begegnen werden, sind administrativer, wie auch psychologischer Art.

Lerncoach oder PartnerIn Ihres Kindes zu sein, eröffnet Ihnen ganz neue Ebenen der Be- und Erziehung. Egal, welche Ihre Motivation für den Heimunterricht ist: Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Kind optimal zu fördern und Sie als Familie oder Lehrperson bei diesem Prozess zu unterstützen.

Des Weiteren bieten wir Unterrichtsmaterialien, welche auf die persönlichen Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt sind.

Kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie Fragen zum Heimunterricht haben, ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen oder konkret Hilfe bei der Erstellung von massgeschneiderten Unterrichtsmaterialien für Ihre Kinder benötigen.

Zum Kontaktformular: Klicken Sie hier